Projekt- und Bürgerbüro jetzt im Erlenweg

Akten, Akten, Akten.
Blick in das Büro.
Akten, Akten, Akten - alleine etwa 2000 Ordner sind umgezogen von der Forsthausstraße in den Erlenweg 4. Das Projekt- und Bürgerbüro der Altlastensanierer ist in seinem neuen Zuhause ankommen. Der langjährige Projektleiter Ulrich Urban der HIM-ASG wird von dort aus die verbleibenden Arbeiten organisieren: Die Handwerker müssen auf einigen Grundstücken noch Sachen aufbauen - und andernorts Mängel beseitigen. Jochen Blecher vom Bürgerbüro wird sich vor allem um die Berechnung und Ausarbeitung der Mehr- und Minderkosten für die Grundstücksbesitzer im dritten bis fünften Sanierungsabschnitt kümmern - und so wahrscheinlich die Aktenberge noch höher stapeln. neuschloss-buergerbuero-2 Ursprünglich sollte das Büro bereits Ende 2012 schließen - und ging dann in die Verlängerung. Die Vertretung der Anwohner, der Projektbeirat Altlasten Neuschloß, hatte sich zuvor in einem Gespräch mit dem Hessischen Umweltministerium dafür stark gemacht. Urban und Blecher planen feste Öffnungszeiten, wie sie Neuschloss.net mitteilen, "um einen geordneten, relativ störungsfreien Büroablauf zu erreichen." Sie sind aber in jedem Fall telefonisch und per Mail zu erreichen:
  • Ulrich Urban: Telefon 06206/95 47 74, E-Mail: ulrich.urban (at) asg-lampertheim.de
  • Jochen Blecher: Telefon 06206/95 47 76, E-Mail: bbn-lampertheim (at) gmx.de
Neuschloss.net schickt Brot und Salz per E-Mail! neuschloss-buergerbuero-1