„Meute“-Event zum Triathlon

Wenn bei Großevents Sportlerinnen und Sportler unseren Stadtteil kreuzen, lassen sich die Neuschlößer nicht zweimal bitten. Wie beim Spargellauf gab es auch beim Triathlon laute Unterstützung am Wegesrand.

Die "Meute" hatte wieder an der Landesstraße ihre Zelte, Tische und den Grill aufgebaut. Kurz nach halb elf saußten dann die ersten Radfahrer vorbei - unter dem Applaus der Neuschlößer. Nach einer guten Viertel Stunde war der sportliche Teil erledigt.

Das Publikum freilich blieb noch eine gute Weile - kein Wunder, rockte die Band "Tornschlabbe" doch ordentlich durch den Vormittag.

Hier weitere Bilder von dem "Meute"-Event.

Abgesperrte Straßen bedeuten in Neuschloß meist Gutes.
Abgesperrte Straßen bedeuten in Neuschloß meist Gutes.
Richtig, es wird gefeiert.
Die "Meute" ruft den Stadtteil zusammen, um an der Landesstraße die Triathlon-Sportler anzufeuern.
Mit dabei: Livemusik, Gegrilltes und Getränke.
Weitere Eindrücke.