Ex-Vorsitzender des SC Kurpfalz muss ins Gefängnis

Im August 2014 wählte der Neuschlößer Sportclub Kurpfalz einen Ersten Vorsitzenden mit ambitionierten Zielen: Er sprach davon, die Zahl der Mitglieder in zwei Jahren auf 200 zu verdoppeln. Zum Jahreswechsel hat er den Verein nach Angaben von Pressesprecherin Ulrike Back verlassen. O. griff nicht nur mit den Vereinszielen daneben. Nach einem Bericht der Lampertheimer Zeitung - Titel: "Ende der Märchenstunde" - verurteilte ihn heute das Amtsgericht zu acht Monaten Freiheitsstrafe ohne Bewähung wegen Missbrauchs von Titeln und Betrugs. Den Einlassungen vor Gericht zufolge hat O. über das Internet unter Zuhilfenahme erfundener Titel Frauen kennengelernt - und ihnen bald von einer finanziellen Notlage erzählt. Eine Zeugin berichtete laut LZ, von ausgeliehenen 4000 Euro habe sie bis heute keinen Cent gesehen. Der SC Kurpfalz lädt laut seiner Webseite für Dienstag, 8. März, 19 Uhr, zu einer Mitgliederversammlung in den Bürgersaal am Ahornplatz ein. Weitere Informationen zum Verein auf unserer Themenseite SC Kurpfalz.