Café am Ahornplatz geschlossen

   Die Tassen warten schon gesammelt darauf, dass sie jemand abholt. Die Dekoration ist abgebaut. Schlechte Nachricht vom Ahornplatz: Das Café dort ist geschlossen. Per Aushang verabschiedet sich Gabi Heiselbetz von ihren Kunden. Im Ortsbeirat werden gesundheitliche Gründe genannt. Im Café trafen sich an manchen Abenden und am Wochenende gerne ältere Leute. Auf Anfrage stand es auch als Trauercafé nach Beerdigungen zur Verfügung. Egal ob Weihnachtsbaum-Schmücken am Ahornplatz, Läufer-Unterstützung beim Marathon oder als Grusel-Station an Halloween - das Caféteam war bisher immer auch aktiv, wenn es darum geht, Neuschloß zu beleben. Von hier aus: Danke für das Engagement für Neuschloß - und unsere besten Wünsche! Wie es mit dem Café weitergeht ist offen und auch kaum öffentlich zu beeinflussen: Es ist in privatem Besitz.