20 Gäste lauschten Paul

Paul (Friedrich Hackstein) präsentierte in Neuschloß seine satirische Märchenstunde, begleitet von Jessica Renc (Gesang, Keyboard).
Paul (Friedrich Hackstein) präsentierte in Neuschloß seine satirische Märchenstunde, begleitet von Jessica Renc (Gesang, Keyboard).
Der Versuch ist gut angekommen, zumindest bei jenen, die dabei waren: Etwa 20 Besucher lauschten Friedrich Hackstein, Lampertheim besser bekannt als London-Pub-Wirt "Hacky", der im Bürgersaal am Ahornplatz den Paul gab - einen Ruhrpottler, der allerlei Tratsch erzählt in seinem heimischen Dialekt. Diesmal standen, passend zu langen Winterabenden, Märchen im Mittelpunkt. Satirisch angehaucht. Unterstützt wurde "Hacky" von Jessica Renc mit Keyboard und Gesang. Der Südhessen Morgen zitiert begeisterte Gäste. Ortsvorsteherin Carola Biehal hofft auf weitere Besucher bei denkbaren künftigen Veranstaltungen. Für Getränke sorgte "Hacky" selbst, ebenfalls für ein schönes Ambiente. Das Projekt wurde unterstützt im Rahmen der städtischen Kulturreihe "cultur communal".

Klavier und Gesang in Neuschloß

Ju-Hee Oh (Klavier) und Ulrike Müller (Sopran) gastieren in Neuschloß.
Ju-Hee Oh (Klavier) und Ulrike Müller (Sopran) gastieren in Neuschloß.
“Heiteres und Besinnliches” ist das Motto eines Konzertabends am Sonntag, 20. Januar, im Bürgersaal am Ahornplatz. Ulrike Müller (Sopran) singt zur Begleitung am Klavier von Ju-Hee Oh. Auf dem Programm stehen unter anderem Werke von Mozart, Chopin, Brahms, Puccini - das klingt nach einem Konzert der leisen Tönen. Los geht’s um 17 Uhr. Der Eintritt kostet zehn Euro, ermäßigt acht. Veranstalter sind die Evangelische Johannesgemeinde Neuschloß, die Musikschule und die Stadt Lampertheim mit ihrer Reihe “cultur communal”. Alle anstehenden Termine in Neuschloß in unserer Rubrik Veranstaltungen.